Im Rahmen des Innovationslabors act4.energy (www.act4.energy) werden in verschiedenen Projekten neue Konzepte, Lösungen und Produkte entwickelt und erprobt, die die Nutzung erneuerbarer Energien vereinfachen und es in Zukunft ermöglichen sollen, auf fossile Energieträger vollständig zu verzichten. Damit leisten wir einen Beitrag zur nachhaltigen und verantwortungsvollen Nutzung unserer Ressourcen im Bestreben auch unseren Kindern eine gesunde und lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Energie lokal zu erzeugen und auch lokal zu nutzen wird beim Umstieg von klimaschädlichen fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energieträger eine wesentliche Rolle spielen. Diese lokale Nutzung von erneuerbarer Energie kann zukünftig in sogenannten „Energiegemeinschaften“ funktionieren, die einen „Handel und Tausch“ von Energie innerhalb einer definierten Gruppe von Personen und Organisationen möglich machen. Das im Innovationslabor act4.energy organisierte Projekt „SonnWende+“ beschäftigt sich dabei mit Geschäftsmodellen, die eine kostengünstige Versorgung mit erneuerbarer Energie ermöglichen und besonders den Strom der in hauseigenen PV-Anlagen gewonnen wird, optimal zu nutzen und damit diese PV-Anlagen weiter aufzuwerten. Es ist uns dabei wichtig nicht nur die technischen Fragen zu klären, sondern auch sicher zu stellen, dass die Systeme auch auf die Bedürfnisse der Konsumenten und Konsumentinnen ausgerichtet sind. Und genau deswegen laden wir Sie dazu ein uns Ihre Meinung zu sagen:

  • Sie haben bereits eine PV-Anlage und möchten ihren selbst erzeugten Strom besser ausnutzen?
  • Sie möchten etwas über die Möglichkeiten erfahren wie man Strom, Heizen bzw. Kühlen und Elektromobilität sinnvoll zu kombinieren kann?
  • Sie möchten etwas über die gemeinschaftliche Nutzung von erneuerbarer Energie in ihrem persönlichen Umfeld erfahren?

 

Dann laden wir Sie ein, an unserem Projektworkshop im Gemeindeamt Ollersdorf (Gemeindeplatz 1, 7533 Ollersdorf) teilzunehmen und Ihre Erfahrungen, Ideen und Meinungen zu innovativen Möglichkeiten erneuerbare Energien zu nutzen mit uns zu teilen!

Termin: Montag, 16. September 2019 von 18:00 – 20:00 Uhr

Das Projekt „Sonnwende+“ wird in Zusammenarbeit mit dem AIT Austrian Institute of Technologie, der Johannes-Kepler Universität Linz, der lab10 Collective eG im Innovationslabor act4.energy (Initiator Andreas Schneemann) durchgeführt und hat das Ziel Anwendungen der Blockchaintechnologie in der Energiewirtschaft zu erforschen und erproben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen Sie
um Ihre Anmeldung unter info@act4.energy oder 0664 544 66 95 !